FANDOM


Das Paarungsbankett ist wie das Willkommensbankett und das Abschiedsbankett eines der drei Bankette in der Gesellschaft.

ZweckBearbeiten

Für alle Bürger der Gesellschaft, die sich gegen das Single-Sein und für eine Partnerschaft entschieden haben, findet jeden Monat - immer am 15. - das Paarungsbankett in der Stadthalle ihrer jeweiligen Provinz statt. An diesem Tag erfahren sie, wer ihre perfekten Partner sind, die sie eines Tages heiraten werden.

Ablauf Bearbeiten

Hat sich ein Bürger für die Partnerschaft entschieden, wird er nach seinem 17. Geburtstag zum nächsten Paarungsbankett in die Stadthalle seiner Provinz eingeladen. Mädchen tragen dort festliche Kleider und Jungs tragen Anzüge. Die Eltern (oder Geschwister, sofern sie 17 Jahre oder älter sind) tragen hingegen normale Zivilkleidung. Es gibt für alle Beteiligten ein Festessen, anschließend werden die Partnerschaften verkündet. Die Mädchen werden nach dem Alphabet aufgerufen und treten vor einen Menschengroßen Bildschirm. Auf ihm sehen sie dann ihren zukünftigen Partner, der nun ebenfalls aufgerufen wird und vor den Bildschirm tritt. Am Ende des Banketts erhalten alle Gepaarten ein Silberetui mit den Informationen über ihren Partner auf einem Mikrochip.

Das System dahinter Bearbeiten

Von jedem Bürger einer Stadt werden Informationen gesammelt. Diese werden dann verglichen und passen die Daten zweier Personen gut zueinander, werden sie gepaart. Die Daten werden dabei nicht nur innerhalb einer Stadt verglichen, sondern im ganzen Land.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.